Ultraschalluntersuchungen bei Dr. med. univ. Markus Singer in Zams in Tirol

Eine belastungsfreie Untersuchungsmethode

Die Neurosonographie arbeitet mit Schall und seiner Reflexion, wodurch mit den heutigen modernen Geräten zwei- und dreidimensionale Bilder aus dem Inneren des Körpers erzeugt werden können. Als nicht-invasive Untersuchung ist sie völlig schmerzfrei und der Körper wird keinerlei Belastung durch Strahlung oder Magnetfelder ausgesetzt. Daher kann sie auch innerhalb kurzer Zeit mehrfach eingesetzt werden.

Die Untersuchung Ihrer Gefäße

In erster Linie werden die großen Gefäße untersucht, die zum Gehirn führen, die Halsschlagadern. Der Ultraschall gibt dabei Aufschluss über die Dicke der Gefäßwände und ihren aktuellen Zustand, aber auch über mögliche Ablagerungen auf den Innenseiten und von welcher Art sie sind. Verengungen werden sichtbar dargestellt und die Durchflussgeschwindigkeit des Blutes kann gemessen werden. Die Ergebnisse sind vor allem hilfreich bei der Schlaganfallvorsorge. Sie erlauben eine realistische Risikoeinschätzung und ermöglichen daher, durch geeignete Maßnahmen oder Therapien gegenzusteuern und das Risiko zu minimieren.

 

Dr. med. univ. Markus Singer in Zams – Ultraschalluntersuchungen der Halsschlagadern

Dr. med. univ. Markus Singer

Hauptstraße 12/2

6511 Zams

Kontakt

T. +43 5442 63811

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 12:00

Dienstag 08:00 - 12:00 14:00 - 18:00

Mittwoch 09:00 - 12:00 14:00 - 18:00

Donnerstag - Freitag 08:00 - 12:00

Samstag - Sonntag geschlossen